Spanien Reiseziele und Tipps

Jedes Jahr das Gleiche, bald ist Urlaubszeit und man sucht sich einige Ziele aus. Spanien Reiseziele und Tipps beinhalten ein paar gute Ideen, die man auch umsetzen kann. Vielleicht ist ein Kombiurlaub mal eine Abwechselung. Einige Tage im Inland das Kulturgeschehen hautnah erleben und dann noch ein bis zwei Wochen erholsamen Strandurlaub machen. Zum Beispiel kennt jeder die Hauptstadt von Spanien, Madrid wird jetzt so mancher denken. Madrid ist bei Weitem mehr als nur eine Hauptstadt.

Hier befindet sich das spanische Königshaus und die Stadt bildet das politische und kulturelle Zentrum. Das eigentliche Leben, welches recht vital und lebensfroh begangen wird, findet in der Nacht statt. Man könnte von einem Hexenkessel sprechen. Wem das nicht reicht, der findet außerhalb von der Hauptstadt viele Sehenswürdigkeiten. In der Provinz und Stadt Segovia ist eine prächtige Kathedrale und eine rund 11 km lange Stadtmauer mit Bogengängen zu sehen.

Auch die romantische Altstadt lädt den Touristen ein. Segovia liegt etwa 90 km von Madrid entfernt. Die größte Stadt des Baskenlandes heißt Bilbao und liegt ca. 14 km vom Meer entfernt. Hier findet ein Kunstliebhaber alles, was sein Herz begehrt. Das Guggenheim-Museum ist bekannt dafür. Sehenswert sind alleine die kunstvollen errichteten U-Bahn-Eingänge, die von einem Stararchitekten entworfen wurden. Bilbao liegt direkt an dem bekannten Pilgerweg, der nach Santiago de Compostela führt.

Hier zeigt sich das Stadtbild einer Altstadt. Sevilla wird jeder sofort mit Flamenco und Stierkampf in Verbindung bringen. Das Volk gemischt, wie es kaum woanders zu finden ist, bereichert jede Kulturerfahrung. Sevilla, die andalusische Hauptstadt, glänzt mit einer prächtigen Altstadt, Plätze und ihren traditionellen Vierteln. Auch andere Städte bieten einiges an Kulturgeschichte und Hintergrundwissen.

Pilgern auf dem Jakobsweg

Das Guggenheim-Museum in Bilbao