Rückenschmerzen – Ursache, Symptome und Therapie

Mehr als 80 % der Bevölkerung leidet wenigstens einmal unter Rückenschmerzen und etwa 30 Milliarden Euro werden im Gesundheitswesen dafür ausgegeben.

Rückenschmerzen verursachen verschiedenartige Schmerzen am Rücken umherwandernd oder die in einem oder beiden Beinen nach unten ziehen. Es können Taubheit oder Kribbeln in den Beinen auftreten.

Die Ursachen

Ursache sind physische oder emotionale Belastungen, Veränderungen an Muskeln und Bändern, Störungen des Zusammenspiels von Muskeln und Bändern, Veränderungen der Bandscheiben, schlechte Körperhaltung, Bewegungsmangel, Entzündungen der Bandscheiben und Osteoporose.

Die Diagnose

Am häufigsten werden Rückenbeschwerden vom Hausarzt diagnostiziert. Dieser überweist meistens an einem Spezialisten. Das wären Anästhesisten für die Schmerztherapie, Chiropraktiker für die Manuelle Therapie, Krankengymnasten, Neurochirurgen, Orthopäden und Osteopathen.

Der Arzt führt eine körperliche Untersuchung durch und macht verschiedene Tests der Muskeln und Reflexe. Außerdem sind Röntgen-, Kernspin- und Comutertomografieuntersuchungen sehr aufschlussreich. Durch eine Röngtenkontrastuntersuchung kann die Knochenbeschaffenheit angeschaut werden.

Die Behandlung

Behandelt wird mit physikalischen Maßnahmen wie Wärme- und Kälteanwendungen und Elektrostimulation, Krankengymnastik, Wassertherapie, Ultraschall, Massage, Akupunktur und Chiropraxis. In manchen Fällen ist eine Operation unumgänglich. Die Behandlungsmethoden können untereinander kombiniert werden. Ebenso wichtig sind Entspannungstechniken. Gegen die Schmerzen werden unterstützend Medikamente verordnet als Tabletten oder Spritzen an die Schmerzstelle (Infiltration). Wichtig bei Rückenschmerzen ist körperliche Bewegung und Rückengymnastik. Eine gezielte Rückenschule hilft vorbeugend gegen weiteres Auftreten von Rückenschmerzen. cw

Weitere Information über Rückenschmerzen

Rückenschmerzen: Forum Schmerz im Deutschen Grünen Kreuz e.V.

Bundesselbsthilfeverbandes für Osteoporose e.V.

...WEITERE INTERESSANTE THEMEN AUF DER WEBSEITE...