Melonen: Gesunde Durstlöscher im Sommer

Gut gekühlte Melonen sind an den heißen Sommertagen eine kalorienarme Alternative zum Eis. Was enthalten Melonen? Melonen erhalten wenig Kalorien. Unter der dicken Schale verbergen sich umso mehr Vitamine, Mineralien und Ballaststoffe.

Die Melone besteht in 90 % aus Wasser, sie enthält praktisch keine Fette oder Eiweiß, ihr Kohlenhydrat- gehalt ist niedrig. 150 g Wassermelone enthält 40 Kcal; 150 g Honigmelone enthält 55 Kcal. Melonen können nicht nur als Zwischenmahlzeit, sondern als auch Dessert, Beilage zu Fleisch oder zu Meeresfrüchten verzehrt werden.

Achten Sie beim Einkauf der Melone darauf, dass das Obst reif ist. Angeschnittene Melonen muss man im Kühlschrank lagern und möglichst bald verzehren, da sie schnell verderben und den Geruch anderer Lebensmittel annehmen.

Melonen gehören botanisch zu den Kürbisgewächsen und werden zwischen den großen Wassermelonen, den kleineren Zuckermelonen, und den Nara-Melonen unterschieden.

Wassermelonen

WassermeloneDie Wassermelone enthält ungefähr 95 % Wasser, daher ist sie ein hervorragender Durstlöscher. Die Form der Wassermelone ist oval oder rund, es gibt über 150 Sorten.

Manche Sorten gibt es mit Kern, andere Sorten sind kernlos. Die kleineren Melonen wiegen um die drei Kilo, in der Regel haben diese das beste Aroma. Wassermelonen können aber auch bis auf 20 Kilo auf die Waage bringen.

Klopft man vorsichtig an der Schale der Wassermelone, klingt die reife Melone ein bisschen hohl.

Die Wassermelone enthält Mangan, welches das Immunsystem stärkt, eine positive Wirkung auf die Schilddrüse hat und die Fettverbrennung ankurbelt.

Zuckermelonen

ZuckermeloneEs gibt über 500 Sorten Zuckermelonen, die nach ihren Äußeren in weitere drei Gruppen eingeteilt werden. Die bekannteste davon ist die Honigmelone. Diese enthält viel Beta-Karotin, die Vorstufe des Vitamin A, das der Haut gut tut. Das Kalium in der Melone ist Harntreibend und spült die Giftstoffe aus dem Körper. Zu der zweiten Gruppe gehören Netzmelonen. Eine Sorte davon ist die Ananas- melone. Sie ist lang, wiegt um die zwei Kilo und schmeckt sehr süß vollaromatisch. In die dritte Sorte gehören die kleinen, runden, sehr aromatischen Kantalupmelonen mit orange-gelbem Fruchtfleisch. Alle Melonensorten enthalten viel Vitamin C, welches das Immunsystem stärkt und vor freien Radikalen schützt.

...WEITERE INTERESSANTE THEMEN AUF DER WEBSEITE...