Ich war noch niemals in New York Musical

In der wunderschönen Kulisse des Hamburger TUI Operettenhaus/Spielbudenplatz wird die erfolgreiche Musicalkomödie „Ich war noch niemals in New York“ aufgeführt. Dreiundzwanzig der größten Udo Jürgens Hits machen aus diesem Musical ein beschwingtes und spritziges Bühnenstück.

Mit großem technischem Aufwand wurde die Bühne in ein Kreuzfahrtschiff verwandelt und lässt das Publikum fast den Wellengang spüren. Hier wird die Geschichte dreier Generationen erzählt, von deren unerfüllten Träumen von Liebe und Glück.

Hauptdarsteller des Musicals „Ich war noch niemals in New York“ sind Kerstin Marie Mäkelburg (Lisa) und Jerry Marwig (Axel). Die Moderatorin Lisa Wartberg unternimmt die Schiffsreise, um ihrer Mutter Maria die Heiratspläne mit dem Rentner Otto auszureden.

Die beiden sind auf der Flucht vor dem grauen Alltag und möchten unter der Freiheitsstatue ihr Ehegelöbnis abgeben. An Bord trifft Lisa dann auch Ottos Sohn, Axel Staudach und dessen Filius, den zwölfjährigen Florian.

Genau wie Lisa ist auch der Frauenheld Axel von den Heiratsplänen seines Vaters gar nicht angetan und so machen sich die beiden daran, die Amerikapläne der Senioren zu vereiteln. „Ich war noch niemals in New York“ hat alles, was eine Musicalkomödie braucht. Wortwitz, Humor, Tempo und die großartigen Lieder von Udo Jürgens sind das Sahnehäubchen oben drauf.

Der Regisseur Christian Struppeck und Autor Gabriel Barylli haben die Songs wie „Siebzehn Jahr, blondes Haar“, „Vielen Dank für die Blumen“, „Mit 66 Jahren“, „Ein ehrenwertes Haus“ und natürlich „Ich war noch niemals in New York“ mit neuem Leben erfüllt. Nicht nur eingefleischte Udo-Jürgens-Fans feiern die Schauspieler nach jeder Vorstellung mit rasendem Beifall.

Seien Sie dabei, wenn es wieder heißt, alle Mann an Bord in dem Musical „Ich war noch niemals in New York“.

Udo Jürgens – Die offizielle Udo Jürgens WEB-Site

...WEITERE INTERESSANTE THEMEN AUF DER WEBSEITE...