Erdbeeren: die kalorienarmen Vitaminbomben des Sommers

Juni ist Erdbeerzeit, die kleinen Früchte gibt es jetzt überall zu kaufen. Erdbeeren sind gesund und haben wenig Kalorien: 100 Gramm Erdbeeren enthalten nur 32 Kalorien. Falls es Ihnen nach etwas Süßes ist, greifen Sie nur zu!

Erdbeeren sind wahre Vitaminbomben, sie enthalten mehr Vitamin C als Orangen. Erdbeeren enthalten außerdem auch Folsäure, Kalzium, Magnesium, Eisen und Mangan. Erdbeeren sind nicht nur reich an Vitaminen und Mineralien, sondern auch an Ballaststoffen und an sekundären Pflanzenstoffen.

Diese stärken auch das Immunsystem, schützen vor Krebs, beugen Thrombosen vor und senken den Cholesterinspiegel.

Inzwischen gibt es gibt Hunderte verschiedener Erdbeersorten. Am besten schmecken die kleineren, aber umso aromatischeren Früchte. Erdbeeren sind leicht verderblich, deswegen schmecken sie selbst gepflückt am besten.

Dadurch sparen Sie auch lange Transportwege und Lagerzeiten, und die Vitamine bleiben erhalten. Erdbeeren reifen nicht nach, deswegen sollten Sie nur ganz reife Erdbeeren pflücken. Die Erdbeeren muss man vor dem Verzehr zuerst waschen und erst danach den Stiel abtrennen.

Falls Sie mehr Erdbeeren gepflückt oder gekauft haben als Sie in den nächsten ein bis zwei Tagen verzehren können, dann kochen Sie Marmelade daraus.

Nicht nur Erdbeeren, sondern auch die anderen Beerenarten, wie Himbeeren, Heidelbeeren, Brombeeren und Johannisbeeren sind wahre Ernährungs- und Genussmittel. Freuen Sie sich auf sie und verzehren Sie die kleinen Delikatessen den ganzen Sommer lang.

...WEITERE INTERESSANTE THEMEN AUF DER WEBSEITE...