Die schönsten Brunnen der Welt

In der Sommerhitze bringen sie nicht nur eine Erfrischung aber sie sind auch wunderschön anzusehen. Hier können Sie über die schönsten Brunnen der Welt lesen.

Der Trevi Brunnen in Rom

Rom ist die Heimat der Brunnen. Der größte Brunnen Roms ist der Trevi Brunnen oder auf italienisch Fontana di Trevi. Das barocke Bauwerk wurde 1762 vollendet und ist etwa 26 Meter hoch und 50 Meter breit. In der Mitte des Brunnens steht eine Statue des Meeresgottes Neptun. Der Brunnen kommt auch in dem bekannten Film „La Dolce Vita“ von Fellini vor. In einer Schlüsselszene badet Anita Ekberg im Brunnen. Der Brunnen ist vor allem nach Einbruch der Dunkelheit schön anzuschauen. Wirft man eine Münze in den Trevi-Brunnen, wird man – der Legende nach – nach Rom zurückkehren.

Fountain of Wealth in Singapur

Der 1995 gebaute Fountain of Wealth ist der größte Springbrunnen der Welt. Er befindet sich in dem Einkaufszentrum Suntec City Mall in Singapur. Der 66 Meter hohe Brunnen wurde aus Bronze angefertigt und erstreckt sich über 1600 Quadratmeter. Nach dem Sonnenuntergang können sich die Besucher am Fountain of Wealth über eine musikalische Laser-Wassershow erfreuen.

Springbrunnen in Versailles, in Paris

Wer die Schönheiten der Musik, Natur und eines Schlossgartens zusammen genießen möchte, muss unbedingt nach Versailles fahren. In dem Pariser Vorort können die Besucher des Schloss Versailles an jedem Samstag, Sonntag, sowie an Feiertagen das Gesamtkunstwerk aus Wasser, Musik und eine einzigartige Tontechnik der Springbrunnen bewundern.

Jet d’Eau in Genf

Genfs Wahrzeichen ist der im Genfersee gebaute Springbrunnen Jet d’eau.
Ursprünglich war der Brunnen nicht als Touristenattraktion geplant, sondern er diente als Überdruckventil für die Druckwasserleitung der Juweliere in Genf. 1891 erhöhte die Stadt den Wasserdruck und der Brunnen wurde beleuchtet. Das Ventil der Fontaine pumpt pro Sekunde rund 500 Liter Wasser mit ca. 200 Km/h in eine Höhe von 140 Metern.

Font Mágica, der Magische Brunnen in Barcelona

Barcelona ist nicht für Gaudi und die Sagrada Família berühmt, sondern auch für ihre Font Mágica, für den Magischen Brunnen. Der beeindruckende Sprungbrunnen auf der Placa d’Espanya wurde zur Weltausstellung 1929 gebaut und zu den Olympischen Spielen 1992 renoviert. Die Font Màgica verfügen über insgesamt 3.000 Wasserdüsen und sind ein Gesamtkunstwerk aus Musik, Wasser, Bewegung und Farbe. Nach Einbruch der Dunkelheit können die Besucher das atemberaubende Spiel des tanzenden Wassers, welches seine Farben und Formen nach dem Rhythmus der Musikstücke ändert über 15 Minuten lang genießen.

Das Schloss Versailles

Die offizielle Website der Stadt Genf

Font Mágica in Barcelona

...WEITERE INTERESSANTE THEMEN AUF DER WEBSEITE...