Auto auf Autogas umrüsten

Autofahrer, die ihr Auto auf Autogas umrüsten möchten, sparen unter Umständen eine Menge Geld. Grundsätzlich lassen sich nur Benzinmotoren auf Autogas umrüsten. Für Dieselfahrzeuge ist das nicht möglich. Die günstigste Variante ist, sich ein Neufahrzeug zu kaufen, welches bereits für Autogas vorgesehen ist.

Aber auch bereits bestehende Fahrzeuge lassen sich einfach auf Autogas umrüsten. Bei Fahrzeugen, die mit Autogas betrieben werden, unterscheidet man zwischen einem Fahrzeug (monovalent), welches nur ausschließlich mit Gas betankt wird, und Fahrzeugen (bivalent), die mit Benzin und Gas betankt werden.

Fahren Sie zu einer Fachwerkstatt

Wer sich für eine Umrüstung auf Gas entscheidet, sollte sich grundsätzlich vorab für das geeignete Autogassystem von einer Fachwerkstatt beraten lassen. Wer sich für Gas und Benzin entscheidet, kann während der Fahrt mit einem Regler am Armaturenbrett auf Benzin- oder Gasantrieb umstellen.

Durch diese Kombinationsmöglichkeit ist ein sehr großer Aktionsradius beziehungsweise eine große Reichweite möglich. Autogas ist Flüssiggas und eignet sich genau wie Benzin, Diesel und Erdgas als Antriebsenergie.

autogas

Speziell für Autofahrer mit hoher Kilometerleistung lohnt sich eine Umrüstung bei rund 40.000 km Jahresfahrleistung. Die Umrüstkosten sind vom Autotyp her unterschiedlich.

So sind Baujahr, Abgasnorm und Zylinderzahl entscheidend für die Höhe der anfallenden Kosten, aber auch, ob man sich für Autogas oder Erdgas entscheidet. Allerdings erhöht sich auch grundsätzlich der Wiederverkaufswert des Fahrzeugs. Bei einer Umrüstung sollte die Kraftfahrzeugversicherung informiert werden.

Da einige Länder schon seit mehreren Jahren auf diese Technologie gesetzt haben, ist das Tankstellennetz mittlerweile europaweit sehr gut ausgebaut.

Bei der letzten Rekordhöhe des Spritpreises waren die Autofahrer mit Gasbetrieb eindeutig im Vorteil. Und Autofahrer, die auf Autogas umrüsten, schützen auch die Umwelt mit rund 15 % weniger Kohlendioxid und Treibhausgasen.

...WEITERE INTERESSANTE THEMEN AUF DER WEBSEITE...